3 horz

Bild2019dorfplatz

 herbstversammlung 2015

 

Ehrenoberst übernimmt den Vereinsvorsitz

Diestedde (gl). Der Diestedder Schützenverein hat einen neuen Vorsitzenden: Ehrenoberst Hermann Schröer ist bereits seit vielen Jahren im Verein engagiert und hat nun das Heft des Handelns in die Hand genommen. Rund 100 Mitglieder wählten ihn bei der Herbstversammlung zum Nachfolger von Robert Rücker, der auf eigenen Wunsch sein Amt zur Verfügung gestellt hatte.

Doch neben dem Posten des Vorsitzenden standen auch weitere Ämter zur Wahl. Somit hatte Wahlleiter Thomas Berkensträter alle Hände voll zu tun. Kassierer Stefan Borghoff, stellvertretender Oberst Ralf Brinkmann, Major Andreas Buick, Adjutant Dirk Peka und Beisitzer Guido Streffer wurden wiedergewählt. Frank Schulierz unterstützt den Vorstand von nun an als Schriftführer und löst somit Elke Brinkmann ab, die den Posten als Beisitzerin von Stefan Knubel übernimmt. Auch Beisitzerin Clara Siefers verlässt den Vorstand. Ihr Amt bekleidet fortan Nico Westarp. Als Kassenprüfer fungieren neben Marion Wolter Bernhard Knubel und Kevin Scherf.

Eine weitere Neuerung wurde nach dem Kassenbericht der Versammlung präsentiert. Da im Jahr 2022 das 100-jährige Bestehen des Diestedder Schützenvereins gebührend gefeiert werden soll, sind größere finanzielle Kosten abzusehen. Der Vorschlag des Vorstandes, den Mitgliedsbeitrag bis 2022 um fünf Euro auf 25 Euro zu erhöhen, wurde von der Versammlung angenommen.

Beim Jahresrückblick ließ Robert Rücker die vielen Aktionen des Vereins noch einmal Revue passieren. Hier hob er besonders die Veränderung des Schützenfestablaufs und die gelungene Arbeit des Planungskomitees hervor.

Unter Punkt „Verschiedenes“ wurde beschlossen, dass die Fahnen- und Kranzabordnungen wieder in Uniform und Hut und die Schützen nur mit Hut an Beerdigungen teilnehmen.

 

Weitere Termine:

Des Weiteren wurden Termine bekannt gegeben. Die Messe zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November, beginnt um 9.30 Uhr. Ein gemeinsamer Gottesdienst aller Schützenvereine wird am Samstag, 12. Dezember, um 18.30 Uhr in Benteler gefeiert. Zu einem Vortrag über die Entwicklung des Schützenwesens lädt Pastoralreferent Dominike Potthast am 24. November um 20 Uhr ins Wadersloher Pfarrheim ein.